Auf den Spuren der eigenen Geschichte

Seit über 20 Jahren ist Liora Hilb mit ihrem Kinder- und Jugendtheater „La Senty Menti“ deutschlandweit auf Tournee. Für ihr neuestes Projekt „remembeRing“ erhält die in Tel Aviv geborene Schauspielerin, die seit ihrem siebten Lebensjahr in Frankfurt lebt, kommende Woche den Karfunkel-Preis der Stadt Frankfurt. FNP-Mitarbeiterin Sandra Kathe traf die Theatermacherin in Sachsenhausen und sprach mit ihr über die Auszeichnung und darüber, was das neue Stück mit ihrem eigenen Leben zu tun hat.  Weiterlesen

Literarische Reise ins Ungewisse

Das Neckartal durch die Augen Anderer zu ergründen, während man sich mit der S-Bahn durch die Region bewegt: Dieser Aufgabe haben sich die drei Autoren Julia Wolf, David Wagner und Anis Hamdoun beim Matchbox-Projekt „Fahrtenschreiber“ gestellt. Sandra Kathe traf Julia Wolf vor Beginn der Recherche in Heidelberg und sprach mit ihr über die Herausforderungen des Projekts, die Bedeutung von Heimat und die Rolle, die das In-Bewegung-Bleiben in Wolfs Leben spielt.

Weiterlesen

Dippemess droht der Stillstand

An einem guten Tag vergnügen sich etwa 150 000 Besucher auf der Frankfurter Dippemess. Das könnte sich dramatisch ändern. Denn in 2015 droht aufgrund einer neuen Gesetzgebung rund 90 Prozent der Fahrgeschäfte der Stillstand. FNP-Mitarbeiterin Sandra Kathe sprach über die neue Gesetzgebung mit Thomas Roie, dem Vorsitzenden des Schaustellerverbands Frankfurt/Rhein-Main.

Weiterlesen