Welche Chance hat die Tradition?

Dippemess – der Name des größten Volksfests in der Rhein-Main-Region hat seinen Ursprung im Händlermarkt, der früher zweimal jährlich die Frankfurter Innenstadt mit Leben füllte. Nach und nach kamen Karussells und Nervenkitzel-Attraktionen dazu, die das Fest in die Moderne geleiteten. Im Gespräch mit Karl und Ronny Seifert, Senior- und Juniorchef des letzten Stands, der sich ausschließlich auf den Verkauf von Keramik spezialisiert hat, geht es um die Frage, wie viel „Dippe“ 2018 noch in der Dippemess’ steckt.

Weiterlesen

Ihr Wohnzimmer ist die Dippemess

Für Kinder üben Rummelplätze hierzulande schon seit Generationen eine ganz eigene Magie aus. Doch wie empfinden Schaustellerkinder, für die sich der Alltag auf dem Rummel abspielt, das Leben zwischen Losbuden, Gebrannten Mandeln und Achterbahn? Die Kinder der Frankfurter Dippemess haben uns einen Tag lang mitgenommen.   Weiterlesen

Auf den Spuren der eigenen Geschichte

Seit über 20 Jahren ist Liora Hilb mit ihrem Kinder- und Jugendtheater „La Senty Menti“ deutschlandweit auf Tournee. Für ihr neuestes Projekt „remembeRing“ erhält die in Tel Aviv geborene Schauspielerin, die seit ihrem siebten Lebensjahr in Frankfurt lebt, kommende Woche den Karfunkel-Preis der Stadt Frankfurt. FNP-Mitarbeiterin Sandra Kathe traf die Theatermacherin in Sachsenhausen und sprach mit ihr über die Auszeichnung und darüber, was das neue Stück mit ihrem eigenen Leben zu tun hat.  Weiterlesen

Literarische Reise ins Ungewisse

Das Neckartal durch die Augen Anderer zu ergründen, während man sich mit der S-Bahn durch die Region bewegt: Dieser Aufgabe haben sich die drei Autoren Julia Wolf, David Wagner und Anis Hamdoun beim Matchbox-Projekt „Fahrtenschreiber“ gestellt. Sandra Kathe traf Julia Wolf vor Beginn der Recherche in Heidelberg und sprach mit ihr über die Herausforderungen des Projekts, die Bedeutung von Heimat und die Rolle, die das In-Bewegung-Bleiben in Wolfs Leben spielt.

Weiterlesen

Ein Kanal zu den Fans

Seit Anfang der Saison hält ein Online-Radiosender der „Samsung Frankfurt Universe“ die Anhänger des Erstligisten auf dem Laufenden über alles, was das Footballherz begehrt. Besonders frequentiert sind die Live-Sendungen von Frank Hellerich: Sie sorgen an Auswärtsspieltagen dafür, dass auch Daheimgebliebene Stadionatmosphäre erleben. 

Weiterlesen

Ein Fantasiesport wird real

Die Welt von „Harry Potter“ zu Gast in Frankfurt: Am Wochenende fand in der Sportanlage Rebstock die dritte Quidditch-Weltmeisterschaft statt. Zauberer und fliegende Besen gab es dort zwar nicht zu sehen, dafür das sportliche Können von 400 Spielern aus 21 Nationen. 

Weiterlesen